Arche Noah erhebt Einspruch gegen ein Patent auf Tomanten

Der Einspruch rich­tet sich gegen ein Patent auf Tomaten, die durch Kreuzung wil­der Tomaten mit Sorten, die in u.a. in Peru bereits vor­kom­men gezüch­tet wur­den. Diesen Einspruch zu unter­stüt­zen ist ein biss­chen auf­wen­di­ger, als bei einer nor­ma­len Onlinepetition mit zu machen. Es lohnt sich aber auf alle Fälle, denn Patente auf Tiere und Pflanzen geben den Großkonzernen doch zu viel Macht.

Wer den Einspruch unter­stüt­zen möch­te, soll­te das bald tun. Die gesam­mel­ten Einspruchserklärungen sol­len bereits im Mai dem Europäischen Patentamt über­ge­ben wer­den. Wäre doch scha­de, wenn plötz­lich unse­re LieblingsparadeiParadeiserser paten­tiert wären .…